Kampala meets Cologne

2-tägigen Workshop-Programms am Dienstag, den 16.09., die Aufführung des Theaterstücks „Romeo and Juliet in Kampala“ statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule und der Internationalen Förderklassen haben zuvor in den Workshops durch die Schauspieler/innen aus Uganda und Ghana sowie dem Regisseur Simon Eifeler Breakdance, Percussion, Schauspielern und Schreiben kennengelernt.

Romeo and Julie in Kampala

Ihre neu erworbenen Fähigkeiten durften sie dann auch im Theaterstück unterbringen, indem sie eine Choreo aufführten oder für die musikalische Untermalung des Stückes sorgten. Die Energie und das Engagement der Schauspieler/innen und Schauspieler ist sofort auf die Schülerinnen und Schüler übergegangen, sodass diese die vollen 2 Tage hochmotiviert und mit viel Leidenschaft neue Dinge ausprobiert und gelernt haben. Auch wenn die Uraufführung des Stücks schon stattfand, war die Durchführung der Workshops doch das erste Mal für die Schauspieler und Schauspielerinnen sowie für den Regisseur. Trotz Neuland, war das Team begeistert und hatte genauso viel Spaß wie die Schülerinnen und Schüler.

Romeo and Julie in Kampala

Romeo and Julie in Kampala

Romeo and Julie in Kampala

Romeo and Julie in Kampala

Tags: Internationale Förderklasse, Handelsschule

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz