Erich-Gutenberg-Berufskolleg Köln 0221 969580 info@egb-koeln.de

Wir über uns

DSP 2023Kurz vor den Sommerferien erreichte uns die freudige Meldung, dass es das EGB mit seiner Bewerbung noch einen Schritt weitergekommen ist und sich unter den TOP15 des Deutschen Schulpreises befindet! Die Vergabe des Deutsches Schulpreises erfolgt dieses Jahr nach der Maßgabe des Kriteriums „Qualitätsvolles Lehren und Lernen“.

Wir fahren nach Berlin und sind gespannt, welchen Platz wir am 12. Oktober 2023 auf der Preisverleihung erringen werden.
Wir freuen uns!

Dr. WohlgemuthHerr Dr. Rolf Wohlgemuth, ehemaliger Schulleiter des EGB, wurde heute (08. Mai 2023) im Rahmen des Deutschen Lehrkräftepreises - Unterricht innovativ zum besten Schulleiter Deutschlands im Jahr 2022 gewählt. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung haben Frau Bastian (stv. Schulleiterin des EGB) und Frau Fuhrmann (Öffentlichkeitsarbeit EGB) die Urkunde und 2.000 Euro (für die Lernraumgestaltung) stellvertretend in Empfang genommen.


In einem ersten Telefonat betonte Herr Wohlgemuth dass er diesen Preis niemals ohne das tolle Kollegium hätte erhalten können.

Das Erich-Gutenberg-Berufskolleg hat einen neuen Schulleiter:

Bereits seit dem 1. April 2023 ist Herr Brunke Barelmann in seiner neuen Funktion tätig.

Herr Barelmann war vor seinem Wechsel zum EGB bereits Schulleiter der Rheinische Akademie Köln.

Herr Barelmann

Das EGB-Team wünscht Herrn Barelmann alles Gute!

Derzeit arbeiten die Lehrerinnen und Lehrer des Bildungsgangs Steuerfachangestellte an der Umsetzung der neuen "Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten, die am 1. August 2023 in Kraft tritt. Die Neuordung wurde u. a. aufgrund fortschreitender Digitalisierung notwendig. Für den Unterricht bedeutet dieses künftig noch mehr, dass aus betrieblichen Handlungsfeldern abgeleitete Lernfelder fächerübergreifend thematisiert werden, so dass ein Erwerb von Kompetenzen durch Handeln in den Vordergrund tritt.

Für Ausbildungsbetriebe:
Als Hilfsmittel für die Umsetzung in den Ausbildungsbetrieben hat das BiBB (Bundesinstitut für Berufsbildung) eine Umsetzungshilfe veröffentlicht, die als Broschüre auf der Homepage des BiBB zum Download zur Verfügung steht.

Für angehende Steuerfach-Azubis und Interessierte:
Informationen zum Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte finden sich unter www.mehr-als-du-denkst.de

Und wer noch einen Ausbildungsplatz sucht: Hier geht es zur Ausbildungsplatz- und Praktikumsbörse der Steuerberaterkammer Köln.
Es ist noch längst nicht zu spät, man kann sich auch noch bis zum Herbst bewerben!

Am 1. August 2023 in Kraft tritt die neue "Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten. Die Neuordung bringt eine Vielzahl von Änderungen für den Ausbildungsberuf mit sich.
Bitte beachten Sie, dass bestehende Ausbildungsverhältnisse in der Regel nicht von der Neuordnung betroffen sind. Bei Zweifelsfällen sollte Kontakt mit der Steuerberaterkammer Köln aufgenommen werden.

Als Hilfsmittel für die Umsetzung in den Ausbildungsbetrieben hat das BiBB (Bundesinstitut für Berufsbildung) eine Umsetzungshilfe veröffentlicht, die als Broschüre auf der Homepage des BiBB zum Download zur Verfügung steht.
Der BiBB-Umsetzungshilfe lassen sich eine Vielzahl von Informationen entnehmen - nicht nur für Ausbildungsbetriebe, sondern auch für angehende Steuerfachangestellte, die die Ausbildung nach den Neuregelungen ab dem 01.08.23 absolvieren. Davon seien hier nur einige beispielhaft genannt:

  • Inhalte der Ausbildung und Rahmenlehrplan
  • Gliederung und Inhalte der Prüfungen
  • Zeitliche Abläufe der Ausbildung
  • Anrechnungsmöglichkeiten vorheriger Ausbildungen

Auf der Homepage des BiBB steht ein Betrieblicher Ausbildungsplan als Muster zum Download zur Verfügung.

Link: Verordnung über die Berufsausbildung der Steuerfachangestellten (pdf) auf der Homepage des BiBB

Neuordnung der Zwischenprüfung und der Abschlussprüfung

Zwischenprüfung:

  1. Arbeitsabläufe organisieren (schriftlich)
  2. Steuererklärungen vorbereiten und Buchhaltungen bearbeiten (schriftlich)

Der Termin der Zwischenprüfung liegt zwar immer noch im 2. Ausbildungsjahr, aber nunmehr im vierten Ausbildungshalbjahr.

Abschlussprüfung (Prüfungsteile - in Klammern steht die Gewichtung des jeweiligen Prüfungsteils für die Gesamtnote):

  1. Sachverhalte steuerrechtlich beurteilen und in Steuererklärungen verarbeiten (schriftlich; 35 %)
  2. Sachverhalte im Zusammenhang mit Finanzbuchhaltungen, Entgeltabrechnungen und Jahresabschlüssen bearbeiten (schriftlich; 30 %)
  3. Wirtschafts- und Sozialkunde (schriftlich; 10 %)
  4. Mandantenberatung mitgestalten (mündlich; 25 %)

Für angehende Steuerfach-Azubis und Interessierte:
Informationen zum Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte finden sich unter www.mehr-als-du-denkst.de

Und wer noch einen Ausbildungsplatz sucht: Hier geht es zur Ausbildungsplatz- und Praktikumsbörse der Steuerberaterkammer Köln.
Es ist noch längst nicht zu spät, man kann sich auch noch bis zum Herbst bewerben!

 

Deutscher SchulpreisIn den Osterferien erreichte uns die freudige Meldung, dass es das EGB mit seiner Bewerbung unter die TOP20 des Deutschen Schulpreises geschafft hat! Die Vergabe des Deutsches Schulpreises erfolgt dieses Jahr nach der Maßgabe des Kriteriums „Qualitätsvolles Lehren und Lernen“.

Wir erwarten Anfang Mai den Besuch einer Abordnung des DSP und freuen uns bereits sehr darauf, unsere Schülerinnen und Schüler, unser Kollegium, unser SmartSchool- Konzept und unsere Schule mit den konzeptionellen Schwerpunkten Sprachbildung & Digitalisierung und selbstorganisiertem Lernen sowie unser neues Lernraumkonzept vorzustellen.  

Wir freuen uns!

Homepage Deutscher Schulpreis

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es ist nie zu früh, sich zu überlegen, wie es nach der Schule weitergehen könnte. Denn es gibt wirklich viele Möglichkeiten: Eine klassische Ausbildung, ein Studium oder auch ein duales Studium. Vielleicht ist auch eine Zeit im Ausland interessant oder ein Engagement beim Freiwilligendienst.
Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung nicht leicht. Deshalb bietet die Stadt Köln Unterstützung und hat die Kölner Berufswochen ins Leben gerufen. Den ganzen März über gibt es jede Menge Angebote zur Beruflichen Orientierung. Infoabende im Digital- oder Präsenzformat, Praxiskurse, Workshops und vieles mehr. In Werkstätten, Laboren und in direktem Kontakt zu Unternehmen können die Kinder sich ausprobieren. Alle Angebote finden sich im Netz unter www.koelnerberufswochen.de

Informationsveranstaltung der IHK zu Köln im Rahmen der Kölner Berufswochen

Kauffrau/-mann im E-Commerce & Bachelor of Arts (B. A.) Marketing & Digitale Medien

Steuerfachangestellte/r & Bachelor of Laws (LL. B.) Steuerrecht

Ein duales Studium verknüpft einen Studiengang an einer Hochschule mit einer betrieblichen Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Die Auszubildenden bzw. Studierenden können innerhalb von 7 Semestern einen Doppelabschluss erreichen: einen Bachelor und einen Berufsabschluss.

Das EGB bietet zwei ausbildungsintegrierte Studiengänge im Rahmen des Berufsschulunterrichts an:

Kauffrau/-mann im E-Commerce & Bachelor of Arts (B. A.) Marketing & Digitale Medien

Steuerfachangestellte/r & Bachelor of Laws (LL. B.) Steuerrecht

Online-Info-Veranstaltung des MSB „Die duale Berufsausbildung als Chance für eine berufliche Karriere“ am Dienstag, den 28. Februar 2023 von 18:00 – 19:30 Uhr im Live-Streaming-Format

Schule – und wie geht’s danach weiter? In der digitalen Elternveranstaltung des Schulministeriums und mehrerer Partner zur Berufsorientierung werden verschiedene Möglichkeiten und Karrierewege vorgestellt.

Hier geht es zum Livestream (externer Link)

Flyer (pdf) zum Download

Prüfungstermine der KMK-Zertifikate

Sprache

Termin der
schriftlichen Prüfung
Termin der
mündlichen Prüfung
Englisch 14.03.2023 15.03.2023
Spanisch 28.03.2023 29.03.2023

Über die KMK-Zertifikate können Sie sich mit Hilfe unserer Broschüre informieren

Downloads:
pdfBroschüre KMK-Fremdsprachenzertifikat ab 2020 Beliebt
Datum14.01.2020 18:44:14
Dateigröße 298.53 KB
Download 7.796